Mondfinsternis

Am 28. September war wieder ein sehr seltenes Phänomen zu beobachten, nämlich eine komplette Mondfinsternis, wie sie nur alle paar Jahre auftritt. Um 4 Uhr früh war ich am Grazer Schlossberg mit Kamera und Stativ gestellt. Der Mond hat sich nur 10 Sekunden blicken lassen, bevor er sich wieder hinter der Wolkendecke versteckte. Hier das Ergebnis:

Sonnenfinsternis

Der 20 März 2015 war für viele ein besonderer Tag. Zum einen gab es eine seltene Sonnenfinsternis, zum anderen dachten viele, dass es aufgrund der Finsternis zu einem sogenannten „Blackout“ in Europa kommt. Das Spektakel habe ich am Grazer Schloßberg mit zahlreichen anderen beobachtet und war sehr erstaunt. Zum Blackout kam es aufgrund der hohen Kompetenz der europäischen Stromlieferanten zum Glück nicht.